Oralchirurgie

Die dento-alveaoläre bzw. zahnärztliche Chirurgie gehört zu den zentralen Disziplinen der Oralchirurgie. 

Die zahnärztliche Chirurgie umfasst operative Eingriffe in der Mundhöhle, die in der Regel ambulant in der Praxis bei örtlicher Betäubung durchgeführt werden können. Hierzu zählen z. B. die operative Entfernung von zerstörten und verlagerten Zähnen und Wurzelresten; aber auch die chirurgische Zahnerhaltung (Wurzelspitzenresektionen, Hemisektionen, Zahnfleischtransplantationen) und die Behandlung unfallbedingter Zahnschäden (Zahn-Schienungen) 

Wir beraten Sie gerne auf diesem Gebiet. Typische Fragen wären hier:

• Müssen meine Weissehitszähne wirklich entfernt werden? 

• Kann man meinen Zahn wirklich nur mit einer Wurzelspitzenresektion retten?

• Bedarf es wirklich eines Knochenaufbaus (Augmentation) um ein Implantat einbringen zu können?

Wir führen alle operativen Eingriffe, die ambulant durchführbar sind, in unserer Praxis durch. Ein modernes operatives Instrumentarium, eine schonende Operationsführung und eine sorgsam überwachte Nachsorge sollen Ihnen den Eingriff so komplikationslos wie möglich gestalten. 

Sie sind Angstpatient/in...? 

Bitte sprechen Sie uns an. Wir versuchen eine maßgeschneiderte Lösung für Sie zu finden.